Pfisterstraße 11 | 80331 München
089 / 262 099 150

Fett-weg-Spritze (Injektions-Lipolyse) für Ihn

Die Fett-weg-Spritze / Injektions-Lipolyse für Ihn

 

Was ist die Fett-weg-Spritze für den Mann?

Kleine bis mittlere Fettdepots in Gesicht und Körper können auch bei Männern, dank Fett-weg-Spritze, medizinisch Injektions-Lipolyse, ohne operativen Eingriff entfernt werden. Bei dieser Behandlungsmethode arbeitet man mit einem Wirkstoff der als Naturpräparat aus der Sojabohne gewonnen wird. Fettpölsterchen beim Mann, die weder durch Ernährungsumstellung noch durch gezielte Bewegungstherapie zu reduzieren sind, können durch dieser Methode abgeschmolzen und dann durch den natürlichen Stoffwechsel abgebaut werden. Durch gezielte Anwendung der Fett-weg-Spritze sind Umfangsreduktionen von ca. 2–4 cm an den behandelten Körperregionen möglich, allerdings ist diese Behandlungsmethode nicht zur generellen Gewichtsreduktion geeignet.

 

Wie sieht die Behandlung bei Männern mit der Fett-weg-Spritze aus?

Mit feinsten Nadeln wird der natürlich Wirkstoff der Fett-weg-Spritze direkt in die desinfizierte und betäubte Hautregion injiziert. Das hat zur Folge, dass das Fettgewebe an eben diesen Stellen natürlich abgebaut und ausgeschieden wird. Die Haut zieht sich dank ihrer hohen Elastizität zusammen und erzeugt eine glatte homogene Oberfläche. Die Behandlung meiner männlichen Patienten erfolgt ambulant. Die Injektionen sind aufgrund der kaum vorhanden Nervenzeller im Unterhautgewebe beim Mann kaum schmerzhaft. Den Einstich ist nur kurz spürbar, selten kommt es zur Anschwellung des Gewebes und gelegentlich fühlt man einen leichten Juckreiz.

 

Wie lang hält beim Mann die Wirkung einer Behandlung mit der Fett-weg-Spritze an?

In der Regel sind 2-4 Behandlungen im Abstand von 8 Wochen notwendig, um die Therapie erfolgreich abzuschließen. Einmalig aufgelöste Fettzellen bilden sich nach dem heutigen Erkenntnisstand nicht wieder neu. Die Behandlungsmethode macht es durch diese Voraussetzungen tatsächlich möglich Fettpolster dauerhaft zu reduzieren.

 

Wie sieht das Behandlungsspektrum der Fett-weg-Spritze aus?

Bei Männern werden die folgenden Behandlungsgebiete am häufigsten behandelt:

  • Nasolabialhügel
  • Hängebäckchen
  • Doppelkinn
  • Oberarme
  • Bauch
  • Rückenwülste
  • Innen- und Außenschenkel
  • Knie
  • Lipombehandlung

 

Sind Nebenwirkungen bekannt, die bei der Behandlung mit der Fett-weg-Spritze auftreten?

Direkt nach der Behandlung können leichte bis starke Schwellungen und eine gewisse Druckempfindlichkeit sowie Rötung und/oder Juckreiz an den behandelten Stellen auftreten, diese leichten Beschwerden können 2 bis 7 Tage anhalten. 3 Tage sollten Männer auf Massage, Sauna und Sport zu verzichten. Natürlich kläre ich meine Patienten vor jeder Behandlung in einem umfassenden Gespräch persönlich über den Behandlungsablauf und mögliche auftretende Nebenwirkungen auf.

Vereinbaren Sie noch heute Ihren Termin bei mir und verabschieden Sie sich von lästigen Fettpölsterchen.

 

Maja Henke ist ausgebildete Fachärztin für Chirurgie und zertifiziert in den Bereichen ästhetische Behandlung, Augmentation mit Fillern, Injektions-Lipolyse (Fett-weg-Spritze), Mesotherapie, Needling sowie intraläsionale Keloidtherapie.

Laufbahn:

 

 

Maja Henke ist ausgebildete Fachärztin für Chirurgie und zertifiziert in den Bereichen ästhetischer Behandlung, Augmentation mit Fillern, Injektions-Lipolyse (Fett-weg-Spritze), Mesotherapie, Needling sowie intraläsionale Keloidtherapie.

Laufbahn:

 

 

Schließen
+49 (0)89 262 099 150