Pfisterstraße 11 | 80331 München
089 / 262 099 150

Behandlung mit Hyaluronsäure

Wangenaufbau mit Hyaluronsäure

Wangenaufbau mit Hyaluron für frisches und jugendliches Aussehen

Ein junges Gesicht ist gekennzeichnet von hohen und markanten Wangenknochen und runden Konturen. Während des Alterungsprozesses verliert das Gesicht an Volumen und an Elastizität. Aufgrund der Schwerkraft senkt sich das elastizitätsgeschwächte Bindegewebe ab. Es entsteht vor allem in Verlängerung der Tränenfurche eine Rinne im Wangenbereich. Mit einer Unterspritzung der Wangen wirken sie dem effektiv entgegen.

 

Volumenverlust durch Unterspritzung der Wangen ausgleichen

Das Wangenvolumen kann mittels Hyaluronsäure wieder aufgefüllt werden. Es entstehen jugendlichere Gesichtskonturen, die zu einem leichten Lifting-Effekt , dem sogenannten liquid lift, ohne Operation führen. Durch die Hyaluronsäure wird sekundär der Feuchtigkeitsgehalt der Haut erhöht, sodass die Haut wieder an Elastizität gewinnt.

 

Warum Wangenaufbau mit Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure ist ein im Körper natürlich vorkommender Wirkstoff und eigenet sich besonders für den minimal-invasiven Wangenaufbau. Nach dem wenig schmerzhaften Eingriff bei der Unterspritzung der Wangen, wirkt das Gesicht spürbar jünger und frischer. Ein Effekt ist sofort zu erkennen und die Wirkung bleibt in der Regel bis zu neun Monate bestehen.

 

Für wen ist der Wangenaufbau mit Hyaluron geeignet?

Menschen mit weniger ausgeprägten Gesichtskonturen, flachen Wangenknochen oder Verlust von Wangenvolumen bedingt durch den natürlichen Alterungsprozess, können mit einer gezielten Wangenunterspritzung natürlichen Wangenaufbau betreiben. Auch nach starken Gewichtsverlust oder einer Erkrankung verschafft der Wangenaufbau mit Hyaluron einen sofort sichtbaren Verjüngungseffekt.

 

Vorteile des Wangenaufbaus

  • jugendlichere Gesichtskonturen und Ausstrahlung
  • natürlichere Mimik
  • optimale Gesichtsmodellage durch gezieltes Unterspritzen
  • Wangenlifting ohne OP
  • Hyaluronsäure als körpereigener Wirkstoff ist unbedenklich in der Anwendung
  • Effekt sofort sichtbar

 

Kombination mit weiteren ästhetischen Behandlungen

Durch den Verlust von Wangenvolumen wirkt bei vielen Menschen der Nasolabialhügel prominenter und die Kinnpartie verliert an Kontur. Bei ausgeprägten Hängebäckchen oder verstärktem Nasolabialhügel kann eine kombinierte Behandlung mittels Injektions-Lipolyse – „Fett-weg-Spritze“ zum Einsatz kommen.

 

Jetzt natürlich schön mit Wangenaufbau durch Hyaluronsäure

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin in meiner Praxis. In einem ausführlichen Beratungsgespräch erkläre ich Ihnen gern mögliche Behandlungswege und deren Ablauf. Ich freue mich auf Sie.

 

Maja Henke ist ausgebildete Fachärztin für Chirurgie und zertifiziert in den Bereichen ästhetische Behandlung, Augmentation mit Fillern, Injektions-Lipolyse (Fett-weg-Spritze), Mesotherapie, Needling sowie intraläsionale Keloidtherapie.

Laufbahn:

 

 

Maja Henke ist ausgebildete Fachärztin für Chirurgie und zertifiziert in den Bereichen ästhetischer Behandlung, Augmentation mit Fillern, Injektions-Lipolyse (Fett-weg-Spritze), Mesotherapie, Needling sowie intraläsionale Keloidtherapie.

Laufbahn:

 

 

Schließen
+49 (0)89 262 099 150