Pfisterstraße 11 | 80331 München
089 / 262 099 150

Behandlung mit Hyaluronsäure

Mundwinkelanhebung

Eine Überfunktion der feinen Muskeln, die am Mundwinkel ansetzen, können im Laufe der Zeit die Lippenenden nach unten ziehen und es entstehen herabhängende Mundwinkel. Diese werden als Zeichen des Alterns gesehen und verleihen dem Gesicht oftmals einen traurigen teilweise sogar grimmigen Ausdruck.

Durch eine Schwächung der oben beschriebenen Muskeln mit Botox können die Mundwinkel wieder angehoben werden. Auch das Auffüllen dieser Gesichtspartien mit Hyaluron oder Kollagen führt zu einem positiven Ergebnis. Auf nicht-operativem Wege können so deutlich verschönernde und harmonisierende Effekte für das untere Gesichtsdrittel generiert werden. Der Erfolg zeigt sich oft bereits unmittelbar nach der Behandlung und der Patient erhält einen natürlichen und freundlichen Gesichtsausdruck zurück.

Maja Henke ist ausgebildete Fachärztin für Chirurgie und Ihre Spezialistin für Ästhetische Medizin und sanfte Faltenbehandlung in München. Sie ist zertifiziert in den Bereichen der Botulinumbehandlung, Augmentation mit Hyaluron-Fillern, Injektions-Lipolyse (Fett-weg-Spritze), Mesotherapie, Needling und Hautverjüngung sowie intraläsionale Keloidtherapie.

Den „French Touch“ – die sanfte Faltenbehandlung, Gesichtsmodellierung und Hautverjüngung interpretiert Maja Henke auf professionellste Art und Weise neu – die Henke-Technik. Dank ihrer langjährigen Erfahrung, ihrer medizinische Expertise und dem stetige Austausch mit anderen Experten, beherrscht Maja Henke alle bekannten Techniken der Ästhetischen Medizin und wendet diese besonders sanft und gewebeschonend an.

 

2020 hat sie ihre eigene Praxis für Ästhetische Medizin in München in der Schönfeldstraße 12 eröffnet und kommt damit ihrem Traum einer ganzheitlichen und körperlich umfassenden Gesundheit immer näher.

Laufbahn:

Maja Henke ist ausgebildete Fachärztin für Chirurgie und Ihre Spezialistin für Ästhetische Medizin und sanfte Faltenbehandlung in München. Sie ist zertifiziert in den Bereichen der Botulinumbehandlung, Augmentation mit Hyaluron-Fillern, Injektions-Lipolyse (Fett-weg-Spritze), Mesotherapie, Needling und Hautverjüngung sowie intraläsionale Keloidtherapie.

Den „French Touch“ – die sanfte Faltenbehandlung, Gesichtsmodellierung und Hautverjüngung interpretiert Maja Henke auf professionellste Art und Weise neu – die Henke-Technik. Dank ihrer langjährigen Erfahrung, ihrer medizinische Expertise und dem stetige Austausch mit anderen Experten, beherrscht Maja Henke alle bekannten Techniken der Ästhetischen Medizin und wendet diese besonders sanft und gewebeschonend an.

2020 hat sie ihre eigene Praxis für Ästhetische Medizin in München in der Schönfeldstraße 12 eröffnet und kommt damit ihrem Traum einer ganzheitlichen und körperlich umfassenden Gesundheit immer näher.

Laufbahn:

Schließen
+49 (0)89 262 099 150